Projekt: Leben mit Abschied

„Unser Leben mit Abschied. Palliativpatienten spenden Trost“, Förderung einer Broschüre, Deutsche ILCO Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. in Kooperation mit LAGO Brandenburg e. V.

Sachbericht

Ziel und Zielgruppe des Projekts
Erarbeitung eines Informationsangebotes von Betroffenen für Betroffene, das Trost spenden soll beim schwierigen Prozess des Abschiednehmens vom Leben bei einer fortgeschrittenen Krebserkrankung. Auf der Basis individueller Portraits von Palliativpatienten in Bild und Text möchten wir einen Beitrag zur Enttabuisierung des Themas Sterben und Tod leisten und neben den Betroffenen auch deren Angehörige erreichen.

Anlass des Projekts
Jedes Jahr erkranken im Land Brandenburg zirka 14.500 Menschen neu an Krebs, ca. die Hälfte von ihnen stirbt infolge jener Erkrankung. Diesen Menschen und ihren Angehörigen fehlt es bislang an tröstenden Informationsangeboten von anderen Betroffenen. Mit der erarbeiteten Broschüre möchten die Deutsche ILCO, Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e. V. diese Lücke im psychosozialen Versorgungsangebot schließen.

Aufgaben und Ergebnisse
Im Projektzeitraum wurden zehn Palliativpatienten über ihr Leben mit dem Abschiednehmen in Text und Bild porträtiert. Die entstandenen Dokumente wurden als Broschüre gedruckt. Sie sind eindrucksvolle und sehr persönliche Zeugnisse vom Verabschieden und vom Leben bis zuletzt. Dadurch, dass die Publikation ein Informationsangebot von Betroffenen für Betroffene darstellt, wird sie dem Projektziel gerecht. Das Heft liegt nun bei der Deutschen ILCO, der LAGO Brandenburg und der Deutschen Palliativstiftung aus und ist ab sofort bestellbar.

Fördersumme
1.000,00 Euro

Projektleiter
Dr. P. H. Gudrun Thielking-Wagner, LAGO Brandenburg e. V.
Günter Vierkötter, Deutsche ILCO, Landesverband Berlin-Brandenburg e. V.

Projektzeitraum
Mai 2011 bis Dezember 2011

Kontakt: LAGO Brandenburg e.V.

< < < zurück zur Übersicht